Roswell

Michael H Dietrich

Skulptur & Objekt, Materialmix, 2016

B x H x T: 27 x 33 x 2 cm

Preis: 400,00 €

147 Aufrufe

Beschreibung

Bis heute - und wohl auf IMMER - wird über den vermeintlichen Absturz eines Ufos 1947 in der Wüste nahe der Stadt Roswell in Amerika diskutiert, gestritten und mit religiösem Eifer lamentiert.
Meine UFOS stürzen niemals ab, was das Objekt beweist. Wer nach einer Reise über Millionen Lichtjahre allen Gefahren des Universums trotzt, macht keine Bruchlandung auf unserem Planeten. Das ist so und BASTA! ! !Surrealismus ist ein übler Verräter, wenn auch nur ein klitzekleines Detail an Wirklichkeit in einem Kunstwerk zu erkennen ist. Deshalb ist nicht der Nachthimmel schwarz, sondern stellvertretend ein UFO. Deshalb kann man in dem Objekt ja auch einen Stern (aus Kamelknochen) erkennen, was tagsüber zwar unmöglich, im Surrealismus aber normal ist.
Das große Ufo ist aus 3 Hölzern zusammengesetzt. Die Wüste habe ich mit Acryl gemalt, das Objekt ist in einem Schattenfugenrahmen.

Weitere Werke von Michael H Dietrich:
UFO - Baum
Auf der Märchenmauer
Auf der Flucht
Abflug aus dem Krater
Das gläserne UFO
Klangtrio