Interview

10 Fragen an Elisabeth Schmidt

Wie sind Sie zur Kunst gekommen?

Ich war im Jahr 2013 in einer Klinik und da habe ich gemerkt ,dass mir Malen sehr viel Freude bereitet

Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive?

Ist sehr Stimmungsabhängig.

Wo entstehen Ihre Kunstwerke?

In meinem Jugendzimmer

Wie haben Sie Ihr künstlerisches Handwerk gelernt?

gar nicht es ist Free Style

Was ist für Sie persönlich das Wichtigste, das jemals jemand über ein Kunstwerk von Ihnen gesagt oder geschrieben hat?

Das es sehr schöne Bilder sind und sie wurden mit der Kunst von Pollock verglichen

In 3 Sätzen: Warum machen Sie Kunst?

Weil es einfach Spass macht seine Kreativität zum Ausdruck zu bringen

Welche Techniken bevorzugen Sie und warum?

Wie gesagt es kommt alles aus dem Bauch heraus. Einfach drauf los und mal schauen was passiert

Wie lange brauchen Sie in der Regel für ein Kunstwerk?

Ist sehr unterschiedlich

Gibt es Menschen, die Ihre Kunst beeinflusst haben?

Nein

Welche Frage haben wir Ihnen nicht gestellt, die Sie hier gerne noch beantworten möchten?

keine