Interview

10 Fragen an Beatrice

Wie sind Sie zur Kunst gekommen?

Durch einen Aufenthalt auf Ibiza, bei dem ich eigentlich nur Ayurveda kennenlernen wollte und dabei eine international tätige Malerin getroffen habe, die mich mit ihren Bildern in den Bann zog. Da ich einen Ausgleich zu meinem zahlenlastigen Job suchte, hat mich die Malerei tatsächlich im positiven Sinne gefangen genommen und süchtig gemacht

Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive?

Inspiration finde ich überall, wo Farben sind. Jedoch geht es mir beim Malen so, wie es Alexander Jeanmaire in seinen Büchern und Workshops beschreibt: "es" bestimmt, wie ein Bild entsteht. Und es kommt bei mir absolut immer etwas anderes dabei heraus, als ich mir vorgestellt habe - und es ist gut so

Wo entstehen Ihre Kunstwerke?

Auf Workshops und Seminaren von bekannten Künstlern und zu Hause

Wie haben Sie Ihr künstlerisches Handwerk gelernt?

Insbesondere durch die Teilnahme von Seminaren bekannter Künstler in den vergangenen 10 Jahren, aber auch durch Lesen und ständiges Ausprobieren

Was ist für Sie persönlich das Wichtigste, das jemals jemand über ein Kunstwerk von Ihnen gesagt oder geschrieben hat?

Ich habe mich bisher am meisten darüber gefreut, dass insbesondere junge Menschen aus meinem Familien- und Freundeskreis sich ein Bild oder auch mehrere von mir gewünscht haben. Aber auch über das Lob der deutschen Malerin auf Ibiza, die an mein bis dahin nicht von mir erkanntes künstlerisches Talent geglaubt hat

In 3 Sätzen: Warum machen Sie Kunst?

Ich mag Kreativität und das Malen lässt mich alles um mich herum vergessen. Wenn ich dann noch mit meinen Bildern anderen Menschen eine Freude bereiten kann - umso besser

Welche Techniken bevorzugen Sie und warum?

Ich bevorzuge Acryl in Verbindung mit Asche, Sand, Papier und auch Ölfarbe, weil ich damit sehr gut gestalten kann

Wie lange brauchen Sie in der Regel für ein Kunstwerk?

Das ist ganz verschieden; in Workshops oder Seminaren 2-3 Tage, je nach Größe. Zu Hause ein paar Wochen, bis ich zufrieden bin

Gibt es Menschen, die Ihre Kunst beeinflusst haben?

Ja, das war insbesondere der Stil von Alexander Jeanmaire, Heidi Schmitz und Barbara Kaiser

Welche Frage haben wir Ihnen nicht gestellt, die Sie hier gerne noch beantworten möchten?

Ich bin mit der Malerei noch ziemlich am Anfang und möchte noch sehr sehr viel lernen