Selbstporträt

"Verbindung ohne Verbindlich zu sein."
Kreativität auszuüben in Form von Malen und Modellieren setzt für mich die Zentriertheit, die Ruhe ohne Stillstand in sich, voraus (Gedankenhygiene Voraussetzung). Körper und Geist sind klar und sensibilisiert. Die Herstellung bzw. die Bewußtwerdung der Verbindung zu Allem & mit Allem (er)lebbar und fühlbar. Alles unterliegt der Veränderung -, nonstop -, Neugier, Spontanität und Experimentierfreudigkeit sind die Triebfedern.
So in der Enkaustik (Wachsmalerei) -, beim Einschmelzen - ein Mitfließen aller Sinne, ruhig, gleichmäßig und fokussiert -, im nächsten Moment -, ein Verlangen nach Reaktionsschnelligkeit und Spontanität. Im erstarrten Zustand ein Ein- und Zulassen und Modellieren. Das Formen mit Farben und Material ein laufender Prozess. Freude pur!

Doris Jantscher

Doris Jantscher

  • Österreich
    Mitglied seit 2017
  • E-Mail / Kontakt

Ausstellungen

20 Jahre Schmuck - Franziska Trippl-Jahrbacher; Schloss Wildon

Graz, A 2019

new collection "gold - schwarz - silber"

Graz, A 2017