Künstler
• als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

enjot
Mitglied seit 2019
Als freischaffender visueller Künstler arbeite ich im Genre der “POST POP ART” mit dem Credo: Erotik ist Lust, ist ...
» weiterlesen


enjot im Selbstporträt

Als freischaffender visueller Künstler arbeite ich im Genre der
“POST POP ART” mit dem Credo: Erotik ist Lust, ist rauh, ist glatt, ist Farbschrei, ist dramatisch, ist Formenschrei. Erotik ist Hand (”Tomorrow, I believe, or...”), ist Spannung, ist Körper, ist Zweisamkeit (”Don’t destroy our love”), ist Traum (”I’ve had a dream”), ist Augen-Blick(”I’d kissed her legs”), ist Verletzlichkeit, ist Hingabe, ist Vertrauen.

Für die erotischen Kleinobjekte habe ich sämtliche Formen in Gips geschnitten.
Von diesen Gipsformen wurden Negativformen aus Silikon hergestellt.
Diese Negativformen dienen der Ausformung der späteren Basisobjekte.
Diese Basisobjekte habe ich aus Buchenmehl und Epoxyharz als Bindemittel hergestellt, sodass sie einen typischen Holzcharakter haben.
Sämtliche Objekte sind Unikate.

Sollte Ihnen eines dieser Objekte gefallen, können sie selbstverständlich erworben werden.