Inschallah

Michael H Dietrich

Mischtechnik, 2007
B x H: 40.0 x 50.0 cm

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?
• als E-Card verschicken?

Nächstes Kunstwerk
dieses Künstlers anzeigen. 
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstler:  Michael H Dietrich
Ort:  Stuttgart (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 75234
Titel:  'Inschallah'
Art: Malerei
Technik: Mischtechnik
Stil: Phantastischer Realismus
Thema: Fantasie
Zeit: Zeitgenössisch
Farbe: Grün
Auflage: Unikat
Serie: 'Metallbilder'
Entstehungsjahr: 2007
B x H: 40.0 x 50.0 cm
Extras: Werk ist  > betitelt
> datiert
> signiert

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 26.8.11,16:47 Uhr
Aktualisiert: 18.12.15, 19:28 Uhr
Aufrufe: 627
Kommentare: 0
  
Anfrage an Michael H Dietrich bezüglich 'Inschallah'
   

Titel: Inschallah
Auflage: Unikat
Serie: 'Metallbilder'
Entstehungsjahr: 2007
B x H: 40.0 x 50.0 cm
Werk ist: betitelt | datiert | signiert |

Beschreibung

Titel: Inschallah
Format: 40 x 50 cm
Gold, Silber, Kupfer
Öl auf Spanplatte
Signiert, datiert 2007

Dargestellt ist eine Gebetsnische, die man Mihrab nennt. Links im Bild ist oxidiertes Kupfer zu sehen, auf dem die Schatten einer arabischen ehemals in Stein gemeisselten Inschrift angedeutet sind. Die weisse Taube symbolisiert die Seele des Islam. In christlicher Mystik ist sie ein Symbol für den heiligen Geist. Die weisse Taube ist aber auch stellvertretend für den Frieden in aller Welt zu verstehen.
Die alte türkische Fliesenmalerei ist von großem künstlerischem Wert. Es sind Meisterwerke oft unbekannter Künstler, aber dafür gibt es häufig die geografische Zuordnung. Das im unteren Teil abgebildete Viertel eines Tellers aus der Stadt Iznik zeigt bereits die gesamte Gestaltung des ganzen Tellers, wenn man das Segment nach unten und nach rechts klappt. Das Stück stammt aus der Zeit Sultan Suleiman des Prächtigen, also aus dem 16. Jahrhundert. In dieser Periode bevorzugten die Künstler halbstilisierte Blumenmotive wie z.B. Rosen, Nelken, Tulpen etc. Die Gestaltung des Tellersegmentes in meinem Bild ist eine freie Interpretation des Originals und keine plumpe Abzeichnung. Mit dem Teller wird die Geschichte des Bildes greifbar als ein Ereignis aus alter Zeit.
Die Oberfläche der Malerei ist mit zwei verschiedenen Firnissen versiegelt.

Schlüsselworte: Metall, Türkei, Phantastischer, Realismus

Erwerbsmöglichkeiten

Verkauf Preis: 1000 €  Bar bei Abholung, Überweisung (Vorkasse),
Angaben zu Versandkosten & Transportversicherung erhalten Sie auf Anfrage.

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare verfügbar.