Lithoviso # 7

Sebastian Stoll

Photopaintings, undatiert
B x H: 80.0 x 80.0 cm

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?
• als E-Card verschicken?

Nächstes Kunstwerk
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstler:  Sebastian Stoll
Ort:  Mainz (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 263318
Titel:  'Lithoviso # 7'
Art: Digitale Kunst
Technik: Photopaintings
Stil: Abstrakte Kunst
Thema: Landschaft & Natur
Zeit: Keine Angaben
Farbe: Keine Farbbetonung
Auflage: 20
Serie: 'Lithoviso 2019'
B x H: 80.0 x 80.0 cm
Extras: Werk ist  > betitelt
> datiert
> nummeriert
> signiert

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 22.3.19,8:37 Uhr
Aktualisiert: 22.3.19, 8:38 Uhr
Aufrufe: 58
Kommentare: 0
  
Anfrage an Sebastian Stoll bezüglich 'Lithoviso # 7'
   

Titel: Lithoviso # 7
Auflage: 20
Serie: 'Lithoviso 2019'
B x H: 80.0 x 80.0 cm
Werk ist: betitelt | datiert | nummeriert | signiert |

Beschreibung

Lithoviso # 6 / 2017 Jaspis Obere Nahe

Vor rund 290 Millionen Jahren, im Erdzeitalter Perm, gab es im Bereich des heutigen Hunsrücks und Teilen Rheinhessen große vulkanische Aktivität. Unfassbar große Mengen Lava quollen aus der Erde und veränderten die Landschaft auf dramatische Weise.

Die Gasblasen in der Lava bildeten beim Erkalten des Gesteins Hohlräume. Diese wurden zur Geburtsstätte von buntem Achat, Kristall und Jaspis. Im Zusammenspiel von heißem Wasser, Kieselsäure, Mineralien und den Keimen des Lebens entstanden diese edlen Steine im absoluten Dunkel, von ewiger Nacht umhüllt.

Sie sind Wunderwerke der Schöpfung, die ihren Ursprung an der Grenze zwischen belebter und unbelebter Materie haben. In ihnen lässt sich ein lebhafter, unvergleichlicher Mikrokosmos aus Farben, Formen und Strukturen beobachten.

Dieser Mikrokosmos gibt Einblicke in die universalen Gesetzmäßigkeiten und Kräfte, die - frei nach Goethe's "Faust" - unsere Welt im Innersten zusammenhalten.

Mein Name ist Sebastian Stoll. Schon seit frühester Kindheit haben mich diese Mineralien und die Ur-Kräfte, die sie entstehen ließen, fasziniert. Bis zum heutigen Tag sammle - und liebe - ich diese magischen Steine des Hunsrücks und Rheinhessens.

Meine Werke basieren auf - und sind inspiriert von - behutsamer Bearbeitung der Wunderwelten in den Steinen. So mache ich die universalen Schöpfungskräfte sichtbar. Die Betrachter können auf Entdeckungsreise gehen und die magischen Symbole, Figuren und Strukturen dieser vormals verborgenen Innenwelten aufspüren.

Schlüsselworte: Meditation, Abstrakt, Druck, Stein, Struktur, Foto, Symmetrie, New, Age, Fantasie

Erwerbsmöglichkeiten

Verkauf Preis: 480 €  Bar bei Abholung, Nachnahme, Siehe Beschreibung, Überweisung (Vorkasse),
Angaben zu Versandkosten & Transportversicherung erhalten Sie auf Anfrage.

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare verfügbar.