Wo wohnt Gott

chamalin

Mischtechnik, 1999
B x H: 100.0 x 100.0 cm

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

Nächstes Kunstwerk
dieser Künstlerin anzeigen. 
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstlerin:  chamalin
Ort:  München (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 260745
Titel:  'Wo wohnt Gott'
Art: Malerei
Technik: Mischtechnik
Stil: Keine Angaben
Thema: Keine Angaben
Zeit: Keine Angaben
Farbe: Blau
Auflage: Unikat
Serie: 'chamalin'
Entstehungsjahr: 1999
B x H: 100.0 x 100.0 cm
Extras: Werk ist  > betitelt
> signiert

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 13.11.18,16:18 Uhr
Aktualisiert: 13.11.18, 16:21 Uhr
Aufrufe: 300
Kommentare: 1
  
Anfrage an chamalin bezüglich 'Wo wohnt Gott'
   

Titel: Wo wohnt Gott
Auflage: Unikat
Serie: 'chamalin'
Entstehungsjahr: 1999
B x H: 100.0 x 100.0 cm
Werk ist: betitelt | signiert |

Beschreibung

Wo wohnt Gott

Mutter Erde, weißt du wo Gott wohnt?" " Ja Gott wohnt in euch und in mir.

Überall , wo du hinschaust , kannst du Ihn erkennen, kannst du ihn sehen.

Ich bin seine Schöpfung und die gesamte WELT. und eure Erde ist seine Schöpfung, Er ist das Licht- die Hoffnung -die Kraft-die Zuneigung-der Frieden und die Liebe.

Seine Göttlichkeit spiegelt sich in den 5 Elementen unseres Universum wieder.

Gott ist manchmal unerkannt neben uns und wir können Ihn auch spüren.

Gott hält dem Tod zärtlich die Hand, wenn wir die Erde verlassen und uns dem
eigentlichen , nämlich dem ewigen Leben zuwenden. Gott trocknet uns die Tränen auf dieser Erde, wenn wir den frühen Tod von unseren Freunden und Angehörigen beweinen müssen. Wir verstehen es nicht, wo war Gott ,als er unser liebstes uns genommen hat. doch es könnte doch sein, das Gott den gegangenen vor einem weitaus schwereren Schicksal bewahrt hat.

Gottes Mühlen mahlen langsam aber stetig.

Ohne Gott können wir nicht leben und jedes Gebet hört Er.

Gott hat seine ureigenste Kirche auch auf einem Feld oder Scheune , in einem Baum oder auf herrlichen Wiesen.Wir sollten umdenken. Wir brauchen keine pompösen Paläste für seine so großartige Schöpfung und Göttlichkeit.

Er begleitete die Menschen auf den langen Wegen , die ihr Vaterland und Menschen verteidigt haben und auch die großen Märtyrer, die ihr Leben für Ihn gegeben haben. Gott verlässt Dich nie, egal wo du bist oder auch was Dir zugestoßen ist.

Manchmal biegt er in seiner ureigensten Weise Lebenswege wieder gerade und hilft mit, das sich das Leben neu ordnen kann. Er ist gütig und verzeiht uns, unsere Fehler , warum soll Er uns nicht bei sich aufnehmen, wenn wir bei Ihm ankommen. Ich vertraue auf Ihn. Chamalin.

Der Mensch kann Gott nicht begreifen.Seine Augen sind überall.

" Gott wohnt in der Unendlichkeit."

Bild/Text Copyright
Chamalin
Foto mit privater Kamera erstellt
Bild/Farbabweichungen bei Übertragung des Fotos möglich

Schlüsselworte: Gott, Mystik, Schamanismus, Spiritualität, Hoffnung, Glaube, Liebe, Unendlichkeit

Erwerbsmöglichkeiten

Gewerblicher Status des Kunstwerks: Ist nicht zu erwerben

Kommentare (1)

Peter Mirkovski (D) am 20.11.2018:

Sensitive!

What a superior Painting fills Spirt in my Eyes like an Mirror in the Sun!