...nennt sich Maja

Dunjate

Acryl, 2016
B x H: 80.0 x 60.0 cm

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

Nächstes Kunstwerk
dieser Künstlerin anzeigen. 
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstlerin:  Dunjate
Ort:  Berlin (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 245514
Titel:  '...nennt sich Maja'
Art: Malerei
Technik: Acryl
Stil: Fotorealismus
Thema: Keine Angaben
Zeit: Keine Angaben
Farbe: Grün
Auflage: Unikat
Entstehungsjahr: 2016
B x H: 80.0 x 60.0 cm

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 2.4.17,12:48 Uhr
Aktualisiert: 2.4.17, 12:48 Uhr
Aufrufe: 486
Kommentare: 0
  
Titel: ...nennt sich Maja
Auflage: Unikat
Entstehungsjahr: 2016
B x H: 80.0 x 60.0 cm

Beschreibung

"...nennt sich Maja" ist ein leuchtend farbstarkes und dennoch ganz ruhiges Bild. Was macht die Biene an diesen Halmen? Ist es eine kurze Rast, die sie sich, beladen mit Blütenstaub, kurz gönnt? Der Fotograf Cord Brügmann hat jedenfalls intensiv und lange durch den Sucher blicken müssen, um die phantastische Fotovorlage für dieses Bild zu schießen. Danke dafür!
Das Bild wurde mit hochwertigen Acrylfarben auf eine naturfarbene Leinwand gemalt und mit einem glänzenden Abschlussfirnis versiegelt. Wie schon bei den Pelikanen handelt es sich hier um ein Bild, das so in den Rahmen gemalt wurde, das es von der naturfarbenen Leinwand einen eigenen, 10cm breiten Rahmen erhält. Das Bild hat also ein Maß von 60x40 auf einer 80x60 großen Leinwand.

Schlüsselworte: Biene, Natur, Gras, grün, Blütenstaub, Dunjate, Acryl, Fotorealismus

Erwerbsmöglichkeiten

Verkauf Preis: 490 €  Bar bei Abholung, Überweisung (Vorkasse),
Versand nach Deutschland: 30 € | nach Österreich: Nein | in die Schweiz: Nein
(Die Versandkosten umfassen Porto, Verpackung und Transportversicherung.)

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare verfügbar.