Ristorante Venezia

HannS Beh

Öl, 2015
B x H: 40.0 x 60.0 cm

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

Nächstes Kunstwerk
dieses Künstlers anzeigen. 
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstler:  HannS Beh
Ort:  Berlin (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 228613
Titel:  'Ristorante Venezia'
Art: Malerei
Technik: Öl
Stil: Realismus
Thema: Keine Angaben
Zeit: Zeitgenössisch
Farbe: Keine Farbbetonung
Auflage: Unikat
Serie: 'Fingerübungen'
Entstehungsjahr: 2015
B x H: 40.0 x 60.0 cm
Extras: Werk ist  > betitelt
> datiert
> signiert

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 9.8.15,15:05 Uhr
Aktualisiert: 9.8.15, 15:06 Uhr
Aufrufe: 358
Kommentare: 3
  
Anfrage an HannS Beh bezüglich 'Ristorante Venezia'
   

Titel: Ristorante Venezia
Auflage: Unikat
Serie: 'Fingerübungen'
Entstehungsjahr: 2015
B x H: 40.0 x 60.0 cm
Werk ist: betitelt | datiert | signiert |

Beschreibung

ist silber farbig?
die Situation - wir sind mal wieder bei der englischen Königin eingeladen und sitzen im Sonnenlicht auf der Terasse des Buckingham Palace. Der Tee wird serviert - natürlich in einer silbernen Kanne auf einem silbernen Tablett mit Milch- und Zuckerdose - natürlich auch silber.
Und nun die Sonne, welche herrlichen Farben ......

Fingerübungen ist eine kleine Serie, deren Gemeinsamkeit darin besteht, unterschiedliche Genre auf eigene Art zu interpretieren und darzustellen (hier einStilleben). Angeregt wurden diese Arbeiten durch die Auseinandersetzung mit anderen Künstlern der Kunst.AG.

Besuchen Sie auch meine Ausstellung auf:
http://www.hgbworld.de

Schlüsselworte: Ölbilder, Stilleben, fantastisch, realistisch

Erwerbsmöglichkeiten

Möglichkeiten zum Erwerb des Kunstwerks auf Anfrage.

Kommentare (3)

creative fotos (D) am 20.05.2016:

Sehr schön!

Ich kann es nicht beschreiben, warum mich das Bild beeindruck. Vielleicht sind es die leuchtenden Farben die mich an das Motiv fesseln. Mir gefällt es besonders gut.

donPaco (D) am 31.08.2015:

... von dem zu naturalistischen befreit ...

... bekommt diese Arbeit trotz ihrer starken Abstraktionen eine unglaubliche Präsenz und Lebendigkeit, die die bloße Abbildung nicht leisten könnte. Fast vorexpressionistisch - stark und absolut packend. Verstehe gar nicht wieso mir das nicht schon früher ins Auge gesprungen ist. Großartig und absolut inspirierend. Danke,Francisco

Mara Algethi (CH) am 24.03.2015:

Rätsel über Rätsel...

Ja, Silber ist farbig, Zinn aber auch, oder eine Aluminiumoberfläche - diese Spiegelungen, die die Welt und die Dinge darin verzaubern, während im Hintergrund ein noch verschlafenes Venedig aufzugehen scheint oder sich im Abendlicht für die Nacht in eine sehr ferne, vage Silhouette verwandelt. Welch ein Traum - welch eine Möglichkeit zu träumen. Schön, HannS.Lg, Mara