eine Sekunde Ewigkeit

HannS Beh

Öl, 2015
B x H: 40.0 x 60.0 cm

Dieses Kunstwerk
•als Favorit merken?
• per E-Mail empfehlen?

Nächstes Kunstwerk
dieses Künstlers anzeigen. 
in der Datenbank anzeigen. 

Verantwortlich für die Text- und

Bilddaten dieses Kunstwerks ist:
Künstler:  HannS Beh
Ort:  Berlin (D)
E-MailBiografieSelbstporträt
Alle KunstwerkeAusstellungen

Angaben zum Werk:
Werk Nr.: 227661
Titel:  'eine Sekunde Ewigkeit'
Art: Malerei
Technik: Öl
Stil: Kubismus
Thema: Keine Angaben
Zeit: Zeitgenössisch
Farbe: Keine Farbbetonung
Auflage: Unikat
Serie: 'Fingerübungen'
Entstehungsjahr: 2015
B x H: 40.0 x 60.0 cm
Extras: Werk ist  > betitelt
> datiert
> signiert

Statistik zum Werk:
Eingetragen: 22.2.15,13:30 Uhr
Aktualisiert: 22.2.15, 13:34 Uhr
Aufrufe: 187
Kommentare: 1
  
Anfrage an HannS Beh bezüglich 'eine Sekunde Ewigkeit'
   

Titel: eine Sekunde Ewigkeit
Auflage: Unikat
Serie: 'Fingerübungen'
Entstehungsjahr: 2015
B x H: 40.0 x 60.0 cm
Werk ist: betitelt | datiert | signiert |

Beschreibung

eine Sekunde Ewigkeit - wer kennt das nicht?
Wir sind immer unterwegs, getrieben von Neugier und kreativen Einfällen. Es drängt uns danach etwas zu tun. ....und nun Stille. Einfach nur dasein und verharren.

Fingerübungen ist eine kleine Serie, deren Gemeinsamkeit darin besteht, unterschiedliche Genre auf eigene Art zu interpretieren und darzustellen (hier eine kubistisch expressive Konstruktion). Angeregt wurden diese Arbeiten durch die Auseinandersetzung mit anderen Künstlern der Kunst.AG.

Besuchen Sie auch meine Ausstellung auf:
http://www.hgbworld.de

Schlüsselworte: Ölbilder, Kubismus, Expressionismus, realistisch

Erwerbsmöglichkeiten

Möglichkeiten zum Erwerb des Kunstwerks auf Anfrage.

Kommentare (1)

donPaco (D) am 22.02.2015:

als wäre Volumen ...

... und Fläche das selbe. Form und Struktur werden ununterscheidbar - ist es überhaupt flächig? Perspektive wird Zitat nicht Konstrukt - alles frei "angerissen" in intensiver Farbigkeit, die nicht in's Bunte kippt. Sehr berührend - wundervoller Moment. Danke, Francisco