Toni Zekl
Mitglied seit 2008

10 Fragen an Toni Zekl

1. Wie sind Sie zur Kunst gekommen?
wie das kind zum bade
2. Was inspiriert Sie? Wie finden Sie Ihre Motive?
wenn ich mein gedankenschloss wieder mal aufräume, tauchen da so ideen auf...unter tonnen von unnützem findet sich das eine oder andere
3. Wo entstehen Ihre Kunstwerke?
im kopf in meinem atelier
4. Wie haben Sie Ihr künstlerisches Handwerk gelernt?
autodidaktisch
5. Was ist für Sie persönlich das Wichtigste, das jemals jemand über ein Kunstwerk von Ihnen gesagt oder geschrieben hat?
kleines Kind vor Bild: " das aber hässlich" und Paar in galerie: " der nimmt doch Drogen, der Typ", Bauarbeiter auf dem Gerüst vorm Fenster: " Wenn ich so malen könnte, würde ich hier nicht mehr arbeiten"...
6. In 3 Sätzen: Warum machen Sie Kunst?
das frage ich mich manchmal auch...im Endeffekt- ich kann nix Anderes....
7. Welche Techniken bevorzugen Sie und warum?
ölmalerei, riecht so klasse nach terpentin
8. Wie lange brauchen Sie in der Regel für ein Kunstwerk?
solange wie das kunstwerk zeit verlangt, das eine schneller als das andere, je nach dem wie das wetter draussen ist
9. Gibt es Menschen, die Ihre Kunst beeinflusst haben?
mein vater; musiklehrer, ihm zum trotz habe ich damit angefangen als junger mann
10. Welche Frage haben wir Ihnen nicht gestellt, die Sie hier gerne noch beantworten möchten?
nene...alles bestens, nichts vergessen zu fragen