Elke Jung
Mitglied seit 2018
Intensive Farben, klare Formen und Freiraum für die eigene Interpretation zeichnen meine Bilder aus.Den Weg zur mod...
» weiterlesen


Elke Jung im Selbstporträt

Intensive Farben, klare Formen und Freiraum für die eigene Interpretation zeichnen meine Bilder aus.


Den Weg zur modernen Malerei habe ich 1995/1996 gefunden.
Nach einer anfänglichen experimentellen Phase mit verschiedenen Untergrundmaterialien (Holz und Pappe) sowie Aquarellfarbe und Graphit, haben Acrylfarben durch ihrer Farbintensität meine Leidenschaft geweckt.
Meine abstrakten und farbenfreudigen Kunstwerke beinhalten teilweise gegenständliche Darstellungen, teilweise aber auch reine Farb-und Formspiele, die den Betrachter zu eigenen Assoziationen und Interpretationen führen sollen.
Somit tragen viele Bilder keine Titel- Ziel ist das freie Wirken der Kunstwerke ohne einschränkende Vorgabe.
Als Inspiration dienen mir persönliche Stimmungen, Urlaubsreisen und Naturerlebnisse. Oftmals gibt es auch autobiographische Verbindungen zu den Werken.
Das Malen ist ein sehr intuitiver Vorgang.
Meist gibt es vor Beginn eines neuen Bildes kein Konzept. Mit dem ersten Auftragen der Farbe und Gestaltung der Form entwickelt sich die restliche Bildgestaltung.
So kann sich auch ein einmal gefasstes Konzept im Laufe des Malprozesses in ein völlig anderes wandeln.
Die Abstraktion ermöglicht mir meinen außergewöhnlichen Stil zum Ausdruck zu bringen.
Das Malen ist meine Leidenschaft, mein innerer Dialog, meine Entspannung und Meditation.

Ich male Auftragswerke und habe an verschiedenen Ausstellungen teilgenommen, u. a. im Historischen Rathaus in Maintal/ Hochstadt, bei Kunstmärkten, Gemeinschaftsausstellungen der Frankfurter Sparkasse, der Volksbank Bad Vilbel, der Landesgartenschau in Hanau etc..